Digitales Vernetzungstreffen für Lehrende am 08.06.2021: Non-formaler Einstieg in die Programmierung – wie die Integration einer außeruniversitären Lernumgebung in die Hochschullehre gelingen kann – das Projekt „CodeFree“

Die Aneignung und Vermittlung von Programmierkenntnissen auf unterschiedlichem Niveau stellen für Studierende und Lehrende im universitären Umfeld sowohl Anreiz als auch Herausforderung dar. In der digitalen Kaffeerunde am 08.06.2021 um 15 bis 16 Uhr geben die beiden Referenten Prof. Dr. Johannes Luderschmidt (Hochschule RheinMain) und Florian Horn (Goethe-Universität Frankfurt) einen Einblick in das gemeinsame Projekt „CodeFree“, das die an den beiden Hochschulen vorhandenen Lernsysteme (Moodle und ILIAS) durch die Open Source-Integration von freeCodeCamp um eine Vielzahl an WebProgrammier-Lernmodulen und eine automatisierte Auswertung von Programmieraufgaben erweitert. „CodeFree“ steht beispielhaft für ein Konzept zur Ermöglichung non-formaler Lernprozesse und der Integration außeruniversitärer Inhalte in die Hochschullehre und deren Infrastruktur.
Die anschließende Diskussion bietet für die Teilnehmenden die Gelegenheit zum Austausch über die Projektidee und deren Umsetzung.


Für die Planung bitten wir um Anmeldung bis zum 07.06.2021 bei der gemeinsamen Servicestelle (info[at]digll-hessen.de). Im Anschluss erhalten Sie Ihren Zugang zum Videokonferenzraum.


Leiten Sie diese Einladung sehr gerne an Interessierte aus den projektbeteiligten Hochschulen (digLL-hessen) weiter. Informationen zu weiteren Veranstaltungen erhalten Sie unter https://www.hessenhub.de/inhalte/digitale-kaffeerunde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.